M A D R I D – Hauptstadt Spaniens (Teil 2)

Lies dir unbedingt den ersten Teil von Madrid durch (M A D R I D – Hauptstadt Spaniens (Teil 1)), wenn du noch mehr von meinen Lieblingsplätzen in der Stadt sehen möchtest.

Puerta del Sol
Das „Tor der Sonne“ ist einer der bekanntesten und meistbesuchten Plätze Madrids, nicht nur, weil dort die zweite spanische Republik 1931 ausgerufen worden ist. Der Null-Kilometerstein der sechs Hauptnationalstraßen Spaniens, die sich sternförmig von Madrid aus über das gesamte spanische Festland erstreckt, befindet sich dort.
Plaza Puerta del Sol, 28013 Madrid, Spanien

Madrid: Puerta del Sol (immer ein sehr überfüllter Platz)
Madrid: Puerta del Sol (immer ein sehr überfüllter Platz)
Madrid: Sol, Metrostation (der Platz ist einer der bekanntesten und meistbesuchten Plätze Madrids)
Madrid: Sol, Metrostation (der Platz ist einer der bekanntesten und meistbesuchten Plätze Madrids)

Almudena Kathedrale
Besuch unbedingt diese atemberaubende, kreuzförmige Kathedrale. Sie sollte eigentlich für die verstorbene Königin im Jahr 1879 dienen, jedoch kamen nicht genügend Schenkungen zusammen und die Kathedrale wurde erst in meinem Geburtsjahr 1993 fertiggestellt. Sie befindet sich in direkter Nähe zum Palast und besitzt ihr eigenes WLAN.
Calle de Bailén 10, 28013 Madrid, Spanien

Cathedrale
Madrid : Almudena Kathedrale

Mercado de San Miguel
Wenn du eine Erfrischung brauchst und dich der Hunger treibt, geh in die Markthalle. Dort kannst du an insgesamt 33 Ständen alle möglichen spanischen Gerichte und Zutaten erwerben.
VORSICHT, vor dem Markt befinden sich Bettelfrauen, welche nicht an Essen interessiert sind. Sobald sie etwas zu essen bekommen, essen sie maximal 2 Bissen und schmeißen den Rest weg oder lassen ihn liegen. Hierbei handelt es sich vermutlich um organisierte Banden, bitte unterstütz diese Kriminalität nicht.
Plaza de San Miguel, 28005 Madrid, Spanien

Madrid: Mercado de San Miguel
Madrid: Mercado de San Miguel (alle möglichen spanischen Gerichte kannst du dort an insgesamt 33 Ständen erwerben)
Madrid: Mercado de San Miguel
Madrid: Mercado de San Miguel

Plaza de España
Der Platz ist einer der bekanntesten Plätze der Stadt, da er die Altstadt mit dem modernen Madrid verbindet. In der Mitte steht ein Monument, das dem Dichter Miguel de Cervantes gewidmet ist. Dort steht ebenfalls ein Springbrunnen, welcher abends beleuchtet wird. Der Platz hat eine eigene Metrostation und befindet sich in direkter Nähe zum Königspalast, Gran Vía und dem Tempel von Debod.
Plaza de España, 28008 Madrid, Spanien

Madrid: Plaza de España (Metrostation)
Madrid: Plaza de España, Metrostation (einer der bekanntesten Plätze in Madrid, da er die Altstadt mit dem modernen Madrid verbindet)
Madrid: Plaza de España mit meiner Mutter (sie hat mich in den letzten paar Tagen besucht)
Madrid: Plaza de España mit meiner Mutter (sie hat mich in den letzten paar Tagen besucht)

Park Retiro
Es ist der schönste und beliebteste Park der Stadt mit seinem Glaspalast, seinen Monumenten, Skulpturen, Fontänen, Brunnen, Ausstellungen, wunderschön angelegten Pflanzen und Bäumen – Natur pur im Herzen der Stadt. Er ist definitiv einen Besuch Wert zu jeder Jahreszeit.
Plaza de la Independencia 7, 28001 Madrid, Spanien

Madrid: Park Retiro (der schönste & beliebteste Park der Stadt)
Madrid: Park Retiro (der schönste & beliebteste Park der Stadt)
Madrid: Park Retiro (der schönste & beliebteste Park der Stadt)
Madrid: Park Retiro (der schönste & beliebteste Park der Stadt)
Madrid: Park Retiro (wunderschön angelegte Beete und Wege)
Madrid: Park Retiro (wunderschön angelegte Beete und Wege)
Madrid: Park Retiro (auch ein kleiner See auf dem man mit einem Boot rumfahren kann ist im Park zu finden)
Madrid: Park Retiro (auch ein kleiner See auf dem man mit einem Boot rumfahren kann ist im Park zu finden)

Bis zum nächsten Post!

ACHTUNG! Aufgrund von Wartungsarbeiten wird am Wochenende meine Seite offline sein. Ich habe mich für ein neues Design und sehr viel mehr entschieden. Sei gespannt auf die ganzen neuen Funktionen. Sei einer der ersten, die den neuen Look sehen können. Du bist jetzt schon einer der ersten, der diesen Blogpost lesen konnte, denn ab spätestens Mittwoch wird er erst wieder nach den Wartungsarbeiten verfügbar sein.

Deine Vanessa

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „M A D R I D – Hauptstadt Spaniens (Teil 2)

  1. Ohaa Das Tor der Sonne und der Park alleine die Fotos sind schon sehr schön da stellt man sich echt ein Paradies vor !!😍 Und eine Kirche mit eigenem W Lan ist cool ! In Notre Dame hatten wir nicht das glück , aber okay dabei muss ich sagen wir hatten die Messe mitgemacht und da die ja völlig anders wie bei uns ist war es doch schon interressant !!😅…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s